Go to Top

April 2014

Inhouse Training: Glasfasernetze erstellen und qualifizieren.

Anforderungen an eine zukunftssichere LWL-Verkabelung Lebensdauer, Zuverlässigkeit und Ausfallverhalten von Lichtwellenleitern Next Generation Networks – Multiservice Transport Plattformen Anforderungen an Multimode-LWL für hochbitratige Anwendungen Messverfahren zur Komponenten- und Systemanalyse Optische Übertragungstechniken für flexible optische Netze höchster Kapazität Neue Messtechnik-Konzepte Überwachung von Glasfasern    

Glasfasernetze mit brandneuen Spleissgerät

Neues Sumitomo T-71 Spleißgerät. Das Sumitomo T-71 ist ein vollautomatisches Spleißgerät mit Kern-zu-Kern Positionierung. Mit dem bewährten PAS System (Profile Alignment System) lassen sich sowohl MMF, SMF, BIF als auch Spezialfasern verarbeiten. Das T-71 Spleißgerät verfügt über ein flexibles Faserhandlingskonzept und erlaubt die Nutzung von Coatingklemmen oder Alternativ von Faserhaltern. Das T-71 Spleißgerät entspricht der IP Schutzart IP52 und unterstützt Spleißarbeiten bei bis zu 15m/s Windgeschwindigkeit und ist für den …Read More