Go to Top

Daimler und SMA kooperieren

SMA kooperiert mit Daimler Tochter ACCUMOTIVE
bei Speicherlösungen

Die SMA Solar Technology AG (SMA) geht mit der Deutsche ACCUMOTIVE GmbH & Co. KG eine langfristige Vertriebskooperation im Bereich der stationären Batteriespeicher ein. Der Speichermarkt in Deutschland steigt stetig und mit diesem Bündnis wollen sie darauf reagieren.

Der Mercedes-Benz Energiespeicher auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie ist mit einer Kapazität von bis zu 20 kWh für den Einsatz in privaten Haushalten konzipiert. Dieser ist auch in der Praxis hervorragend kompatibel mit den SMA Storage Systemen. Gemeinsam bieten sie die perfekte Kombination zwischen Speicher und Steuerung, besonders die saisonale Anpassung der Batterienutzung und das prognosebasierte Laden zeichnet sie aus, was entscheidend zur Erhöhung der Lebenszeit der Batterie beiträgt.

Die Energiespeicher können so konfiguriert werden, dass sich die Leistung bestmöglich am jeweiligen Bedarf der Nutzer orientiert. Private Haushalte können mit der Mercedes-Benz Speicherlösung und dem SMA Storage System den Eigenverbrauch des selbst produzierten Sonnenstroms optimieren. Anwender profitieren vor allem von der saisonalen Anpassung der Batterienutzung, die entscheidend zum  optimalen Einsatz der Batterie beiträgt, da sie die unterschiedlichen Witterungsbedingungen während der Sommer- und Wintermonate berücksichtigt. Die Zukunft der Energiewirtschaft basiert auf Erneuerbaren Energien und die Energiewende kann mit dem Einsatz  von stationären Speichern schneller umgesetzt.